Digitalmarketing

Was ist Digitalmarketing?

Digitalmarketing ist eine Sammlung von Techniken, Vorgehensweisen und Methoden, welche digitale Technologien nutzen. Das Ziel dabei ist, Werbung über digitale Kanäle für Produkte oder Marken oder Unternehmen vornehmlich über das Internet zu betrieben. Unter digitalen Kanälen, versteht man unter Anderem:  Webanwendungen, Webplattformen, Webseiten, Handy Apps oder über Werbe und Suchnetzwerke.

Das Digitalmarketing hat bereits vieles verändert seit Bestehen des Internets, immer weiter entwickelt. Vor 15 Jahren hätte niemand gedacht, dass die größten Marken Apple, Google oder Amazon heißen.

Digitale Marketing Kampagnen sind mittlerweile weit verbreitet und bieten Werbetreibenden ungeahnte Möglichkeiten. Genaue Zielgruppendefinitionen, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort. Suchnetzwerke wie Google, nutzen gesammelte Daten, um den Kunden möglichst relevante Werbeanzeigen zu bieten. Werbetreibende haben die Möglichkeit exakte Zielgruppen zu definieren und bei diesen potenziellen Kunden einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Digital MashUp ist Ihr Digitalmarketing-Spezialist aus München und berät qualifiziert und unabhängig zu allen Fragen rund um die Themen Digitalmarketing und Online-Marketing.

Jetzt anrufen und Angebot anfordern!

Welche Techniken gibt es im Digitalmarketing?

Die wichtigsten Techniken und Methoden im Digitalmarketing sind

  • Suchmaschinenoptimierung(SEO)
  • Suchmaschinenmarketing(SEM)
  • Display-Netzwerk-Marketing
  • Social-Media-Marketing (SMM)
  • eMail Marketing
  • eCommerce Marketing
  • Content Marketing
  • Data-Driven-Marketing (Von Kunden erstelltes Feedback, Bewertungen und Kommentare)

Auch Techniken wie automatisierte oder gespinnte Inhalte oder Inhalte, die nur dazu dienen, mit dem Kunden eine Nähe aufzubauen (z.B. über Microsites), gewinnen immer noch an Bedeutung.

Jetzt unverbindliches Angebot per Mail anfordern!

Was macht Digitalmarketing so effektiv?

Es existieren unterschiedliche Ansätze, wie Unternehmen oder sogar Produkte vom Digitalmarketing profitieren können. Das digitale Zeitalter ermöglicht den Kunden rund um die Uhr, 365 Tage über Ihr Unternehmen, Ihre Dienstleistungen oder über Ihre Produkte, Informationen abzurufen oder Produkte online zu kaufen. Je höher die Verbundenheit zu Produkten und zu einem Unternehmen, je mehr ein Kunde begeistert wurde, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden zu Promotoren  Ihres Unternehmens werden. Die direkte Interaktion mit Kunden und Geschäftspartnern über soziale Netzwerke nimmt immer weiter an Relevanz zu und man hat jederzeit die Möglichkeit, auf direktes Feedback zu reagieren. Mittlerweile ist es schon fast zur Gewohnheit geworden, dass Kunden Feedback zu den Produkten oder Unternehmen in sozialen Netzwerken verbreiten. Mehr noch, Kunden fangen an, in eigenen Blogs Empfehlungen zu Dingen zu schreiben, die Ihnen besonders gut gefallen haben.

Damit tragen diese Promotoren, kostenlos und teils unbeabsichtigt zu Ihrer Markenbildung bei.

Mund zu Mundpropaganda, wie sie zum Beispiel im Bewertungsmarketing genutzt werden, haben einen noch größeren Effekt, wenn Sie nicht direkt in Verbindung mit dem Unternehmen stehen. Gütesiegelanbieter tragen also ebenfalls einen wichtigen Teil dazu bei, eine Marke digitalen Zukunft zu gestalten und somit als Gewinner aus der digitalen Transformation hervorzugehen.

Mit Remarketing können Sie Besucher, die bereits auf Ihrer Präsenz waren, daran erinnern, wie gut doch Ihre Lösung war, um so eine potenzielle Kaufentscheidung zu untermauern.

 

Was ist das Wichtigste im Digitalmarketing?

Das wichtigste im Digitalmarketing, ist eine klare Ausrichtung auf die Kunden. Nur wer sein komplettes Unternehmen auf die Bedürfnisse der Kunden ausrichtet, hat langfristig Chancen, im digitalen Umfeld zu bestehen. Um Möglichst viele Kunden zu erreichen, sollte ein starker Teil der Strategie sein, sich erst einmal breit aufzustellen und dann die Nischen, in denen man erfolgreich ist zu bedienen. Wer viel über die Wünsche und Bedürfnisse der eigenen Kunden, zum Beispiel auf Basis von CRM Systemen, weiß, hat die Möglichkeit exakt diese Bedürfnisse zu befriedigen. Die größte Herausforderung ist es, die Kunden da zu erreichen, wo sie sich aufhalten und Ihnen exakt die Angebote zur richtigen Zeit zu machen. Google hat dort große Pionierarbeit geleistet, aber dort genau beginnt das Problem. Auch wenn viele es nicht glauben. Google ist nicht das Internet. Um die Chancen des Digitalmarketings erfolgreich zu nutzen, ist es wichtig, über möglichst viele unterschiedliche Plattformen vertreten zu sein und möglichst viele unterschiedliche Geräte abzudecken. Das kann zum Beispiel ein professionell implementierter Webshop mit mobilem Shop sein, ein Shopping-Netzwerk wie Rakuten oder Käuferportal, ein Preisvergleichsportal wie Idealo, oder oder oder….

Um sich nicht vollständig von Google abhängig zu machen, empfiehlt es sich, die Kanale zu Controllen und zu Analysieren. Welcher Kanal, wird mit welchem Endgerät genutzt? Auch wenn es schwierig ist Daten über jeden Kanal einzeln zu erheben. Die klare Ausrichtung auf den Kunden setzt nun mal Voraus, dem Kunden es möglichst einfach zu machen mit Ihnen zu interagieren. Unabhängig von Endgerät, Protokoll, Schnittstelle oder Plattform. Was genau funktioniert kann man leider nie genau sagen, dafür sind die Möglichkeiten mittlerweile zu groß. Digitalmarketing ist im Vergleich zu den alt hergebrachten Werbemethoden relativ günstig. Dadurch, dass jedes Unternehmen, jeder Größe versucht über Google zu werben, wird es immer schwieriger mediale Aufmerksamkeit für eigene Produkte oder eigene Marken zu erhalten. Das Google Werbeplätze per Auktion versteigert, macht die Sache nicht zwangsläufig günstiger.

Welche Erfolgsfaktoren gibt es im Digitalmarketing?

Alleinstellungsmerkmale(USP) und was Ihr Unternehmen und Ihre Produkte so besonders macht. Neben der ständigen und zielgerichteten Interaktion mit den Kunden über unterschiedlichste Kanäle, kann eines der größten Erfolgsfaktoren sein, dass mein seine Kunden versteht.

Auf Basis von eigenen Daten, Fremddaten und bisherigen Erkenntnissen und Informationen, sollte man möglichst frühzeitig ein Gespür für seine Kunden entwickeln. Durch das Bilden von Personas und einer ständigen Analyse der CRM Daten, sollte man versuchen Kunden und potenzielle Partner zu begeistern. Schnell möglichst viele Promotoren für die eigene Marken und Produkte aufzubauen, gilt als der Schlüsselfaktor im Digitalmarketing.

Die Datenspezialisten von Digital MashUp unterstützen Sie bei Ihren digitalen Projekten und verschaffen Verständnis und Erkenntnis.